Schalenkupplung

Schalenkupplung (starre Kupplung) STK

Schalenkupplung (starre Kupplung) STK

Highlights

Schalenkupplung ein- oder zweiteilig

Die STK Schalenkupplung ist eine sogenannte starre Kupplung. Diese Art von Wellenkupplung eignet sich zur Übertragung von besonders hohen Drehmomenten unter widrigen Bedingungen.

Die einteilige Bauweise (STK-GS) dieser drehstarren Wellenkupplung bringt nicht nur bedingungslose Stabilität bei höchsten Drehzahlen und ein geringes Massenträgheitsmoment, sondern ermöglicht auch höchste Torsionssteife bei dynamischen Lastwechseln. Im Gegensatz zur Ausgleichskupplung ASK bietet diese Kupplung keinen Versatzausgleich. Daneben gibt es zur leichteren Montage auch die zweiteilige STK-GT, diese ermöglicht die Montage auch, wenn die Wellenenden nicht mehr axial verschoben werden können.

Wie bei allen VMA Kupplungen gilt auch bei dieser Schalenkupplung, dass diese beliebig an die Kundenanforderungen angepasst werden kann.

 

Eigenschaften der Schalenkupplung

Stabil und verschleißfrei - auch bei hohen Drehmomenten

  • Hohe Drehmomente
  • Winkeltreue Kraftübertragung
  • direkte Übertragung
  • Absolut torsionssteif
  • Variable Materialien
  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Wartungs- und Verschleißfrei
  • Geringe Massenträgheit

Funktionsweise

Die Wellenkupplung STK ist die optimale Lösung, wenn es darum geht hohe Drehmomente sicher zu übertragen. Dabei kann die Kupplung aus verschiedensten Materialien gefertigt werden, um auch den Einsatz unter widrigen Bediengungen zu ermöglichen. Die Schalenkupplung STK ist eine sehr robuste Kupplung, die eine lange Lebensdauer mit geringen Massenträgheitsmomenten und einfacher Montage koppelt. Die Kupplung kann sowohl als geschlitzte, einteilige als auch als geteilte, zweiteilge Wellenkupplung bestellt werden. Die geteilte Variante hat den Vorteil, dass sie montiert werden kann, wenn die beiden Wellenenden schon in der endgültigen Position vorliegen und ein Aufschieben der Kupplung auf ein Wellenende nicht mehr möglich ist. Durch die 8-fache Verschraubung dieser torsionssteifen Kupplung wird eine winkelgetreue Drehmomentübertragung von über 2200 Nm ermöglicht. Eine Passfedernut ist somit nicht zwingend notwendig, wird allerdings bei manchen Anwendungen empfohlen. Sprechen Sie uns an.

Einsatzgebiete

  • Förderanlagen
  • Sondermaschinen
  • Messsysteme
  • Werkzeugmaschinen
  • Roboterstraßen
  • Klärtechnik

Branchen

  • Schleusentechnik
  • Schiffsbau
  • Verpackungsindustrie
  • Textiltechnik
  • Fördertechnik
  • Robotertechnologie
  • Lebensmitteltechnik
  • Labortechnik
  • Umwelttechnik
  • Halbleiterindustrie
  • Fahrzeugbau und Bahntechnik

Weitere Informationen über Schalenkupplungen (starre Kupplungen) STK

Downloads zu Schalenkupplungen (starre Kupplungen) STK